Österreich steht vor der Tür!

Vom 24.2. bis 8.3. widmen wir unser Programm unseren Lieblingsnachbarn.

Alle Termine zum Österreich Spezial finden Sie im Spielplan.

 
 

Unser aktuelles Programm:

Fr 27.02.2015

Flo und Wisch

Von Null auf Hundert



Beginn: 20:30

Musik-Kabarett

Deutschland-Premiere


FLO und WISCH neues Programm „Von 0 auf 100“ 

Wenn sich der Wiener Florian Roehlich und der Steirer David Krammer gemeinsam als FLO  UND WISCH auf die Bühne stellen, bleibt im Saal kein Stein auf dem anderen. Das Publikum wird sofort in den Bann der beiden Jungstars der österreichischen Musikkabarettszene  gezogen, die 2012 bei der österreichischen Variante von DAS SUPERTALENT den zweiten Platz belegen konnten. 

Die Tournee mit ihrem aktuellen Programm „VON 0 AUF 100“ führt die beiden nun auch erstmals nach Deutschland, wo sie dem werten Publikum alle Fragen über das Leben auf unserer Welt und insbesondere im oft belächelten südlichen Nachbarland beantworten werden, die niemals gestellt wurden: 

Lesen Sie österreichische Zeitungen? Wissen Sie, warum der Sirtaki in Wien den Walzer als Modetanz abgelöst hat? Müssen Sie auch jede Nacht 5 Mal ins Bad? Lachen Sie gerne über den österreichischen Fußball? Fragen Sie sich oft, wie es am Wiener Opernball wirklich zugeht? Sind Sie auch dem Klimawahn verfallen? 
Alle diese und weitere Fragen werden von FLO UND WISCH ehrlich, selbstironisch und mit viel Musik beantwortet! Die beiden Jungkabarettisten gastieren nach ihrem erfolgreichen Erstlingswerk "HOFFNUNGSLOS" (unglaubliche 10.000 Besucher!!!) mit ihrem aktuellen Programm, dem rasanten Musikkabarett "VON 0 AUF 100", in den großen Kabarettlokalen Österreichs und nun eben auch erstmals (!) in München! FLO UND WISCH - diese einzigartige Mischung aus Wiener Schmäh und Steirischer Gemütlichkeit verspricht den Zuschauern einen
schwungvollen, revueartigen, abwechslungsreichen und politisch (zum Glück) nicht immer völlig korrekten Abend!


Sa 28.02.2015

Catch-Pop String-Strong



Beginn: 20:30

Volksmusik


Mit ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz, überraschenden Vokalvolten,
komödiantischen Einlagen und ihrem - für zwei Streichinstrumente -
ungewöhnlichen Groove stellen die serbische Bratschistin/Sängerin Jelena
Popržan und die Cellistin Rina Kaçinari aus dem Kosovo eine erfrischende
Ausnahme in der österreichischen Musiklandschaft dar.
Ihr Repertoire reicht von balkanischem Folk über eigenwillig arrangierte
Klassik und Improvisation bis zu Kurt Weill und Bert Brecht. Das Herz ihrer
Darbietungen aber stellen ihre Eigenkompositionen dar. Beide Musikerinnen
können neben Engagements im Klassikbereich auf genreübergreifende
Spielerfahrung zurückgreifen (Ulrich Drechsler Cello Quartett, Nataša Mirkovi?
De Ro & Matthias Loibner, Vienna Art Orchestras).
Die Wahlwienerinnen Jelena Popržan und Rina Kaçinari steuern einige pikante
Gewürze zum österreichischen Musikschaffen, aber auch zum „Wiener Schmäh“
bei. Mit Eleganz und Selbstbewusstsein haben sie sich ihren künstlerischen
Raum geschaffen, der aus Wien nicht mehr wegzudenken ist.
Auszeichnungen - Förderpreis der AUSTRIAN WORLD MUSIC AWARDS 2011.
- PASTICCIO Album-Preis Juni 2012 vergeben von Radio Ö1/ORF und der
Tageszeitung DER STANDARD.
Jelena Popržan: Viola, Maultrommel, Stimme
Rina Kaçinari: Cello, Stimme


So 01.03.2015

Catch-Pop String-Strong



Beginn: 11:00

Frühschoppen


Mit ihrer einzigartigen Bühnenpräsenz, überraschenden Vokalvolten,
komödiantischen Einlagen und ihrem - für zwei Streichinstrumente -
ungewöhnlichen Groove stellen die serbische Bratschistin/Sängerin Jelena
Popržan und die Cellistin Rina Kaçinari aus dem Kosovo eine erfrischende
Ausnahme in der österreichischen Musiklandschaft dar.
Ihr Repertoire reicht von balkanischem Folk über eigenwillig arrangierte
Klassik und Improvisation bis zu Kurt Weill und Bert Brecht. Das Herz ihrer
Darbietungen aber stellen ihre Eigenkompositionen dar. Beide Musikerinnen
können neben Engagements im Klassikbereich auf genreübergreifende
Spielerfahrung zurückgreifen (Ulrich Drechsler Cello Quartett, Nataša Mirkovi?
De Ro & Matthias Loibner, Vienna Art Orchestras).
Die Wahlwienerinnen Jelena Popržan und Rina Kaçinari steuern einige pikante
Gewürze zum österreichischen Musikschaffen, aber auch zum „Wiener Schmäh“
bei. Mit Eleganz und Selbstbewusstsein haben sie sich ihren künstlerischen
Raum geschaffen, der aus Wien nicht mehr wegzudenken ist.
Auszeichnungen - Förderpreis der AUSTRIAN WORLD MUSIC AWARDS 2011.
- PASTICCIO Album-Preis Juni 2012 vergeben von Radio Ö1/ORF und der
Tageszeitung DER STANDARD.
Jelena Popržan: Viola, Maultrommel, Stimme
Rina Kaçinari: Cello, Stimme


Tipp:

Josef Pretterer

Brennendes Herz

10. - 14.3.2015

Figuren-Kabarett



Kindertheater im Fraunhofer

 


(Bitte beachten Sie, dass bei uns nur Barzahlung möglich ist.)

______________________

 

Wir sind auch auf Facebook und

freuen uns über Besuch.

Fraunhofer Wirtshaus & Theater

 

 

 

Newsletter abonnieren