Achtung, achtung!

Nächster Volksmusikpreis am 15.02.2015!

Ab jetzt kann sich beworben werden.

Unser aktuelles Programm:

Do 24.07.2014

...efa

Improtheater



Beginn: 20:00

Impro-Theater


Reservierungen unter 089-15990037
oder per mail:info@efa-impro.de

Beginn: 20h, Einlass: 19.30h

Eintritt: 13 Euro (ermässigt: 8 Euro)

 


...efa: heißt "ecstasy für Arme" und der Name ist Programm: Ein Abend mit dem Improvisationstheater führt zu einem spontanen Rauschzustand. Das Ensemble platzt  auf die Bühne und bringt das Publikum mit Stegreiftheater zwischen Taumel, Trash und Tollkühnheit zum Lachen, Heulen und Prusten. Ein Abend auf Droge.

Wir garantieren seit 1999: Impro macht süchtig! Und: Nichts wird je wieder so sein, wie es einmal war. Denn jede Szene ist ein Unikat und ...efa: spielt sich frei und frivol unter Angaben des Publikums szenisch in deren Kopf, Bauch und Zirbeldrüse.
Improvisationstheater für Hirnlappen und Herzklappen.

...efa: sind: Torsten Tracht, Nigel Höfner, Lotte Tracht, Max Ott, Nadja Tamas, Elke Heinrich, Gabi Sosic, Anton Margraf, Sarah Stadler und Florian Schwartz (Klavier)


 

Sa 16.08.2014

Cat and the Kings

Kulissenkonzert



Beginn: 20:30

Musik

freier Eintritt!


Wenn Conny Merritt nur mit ihrer Gitarre auf der Bühne steht und ihre Songs vorträgt dann verstummen die Gespräche, die Aufmerksamkeit konzentriert sich auf die Musik und was als Jamsession oder Openstageeinlage begann verwandelt sich in ein Konzert.


Bei ihrer Ausbildung an der Neuen Jazzschool in München findet sie bald Musiker mit unterschiedlichsten stilistischen Wurzeln und gründet die Band "Cat & The Kings". Gemeinsam  verbinden sie eine außergewöhnliche Stimme, erstklassiges Songwriting und instrumentales Können zu handgemachtem Acoustik-Rock im Stil von Sheryl Crow oder Joan Osborne.



Lois wird in Bälde sechzig.
Er ist stolz auf sich.
Er hat nie etwas geleistet und immer gut gelebt.
Er hat sich eben die Geschenke gesucht, die das Leben vor ihm versteckt
hat.
Aber warum steht er jetzt ratlos und ängstlich in einem leeren Raum und
stammelt um sein Leben?
Warum rechtfertigt er sich?
Alle machen es doch so.
Alle saugen am Wirt.
Homo homini ixodes.
Jeder ist jedermanns Zeck.
Allen voran der Staat.
Die Oberzecke.
Wie Onkel Norbert immer sagte.
Es gibt in Deutschland acht Millionen Zierfischerl und zwei Millionen Beamte.
Das sind zehn Millionen hilflose Geschöpfe, die gefüttert werden müssen.
Nein, er hat sich nichts vorzuwerfen.
Auf einen Zierfisch mehr oder weniger kommt es doch nicht an.
Lois wird in Bälde sechzig.
Oder doch nicht mehr?


Tipp:

Sigi Zimmerschied im Fraunhofer!

21.-23. und 28.-30. August

4.-6. und 11.-13. September

Jetzt Karten reservieren!

 


 

(Bitte beachten Sie, dass bei uns nur Barzahlung möglich ist.)

 


 

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr wieder mit unserem Herzkasperl-Festzelt auf der Oidn Wiesn 2014 dabei sein können.

Alle Infos gibts hier: 

www.herzkasperlzelt.de

 


 

Wir sind auch auf Facebook und freuen uns über Besuch.

Fraunhofer Wirtshaus & Theater

 

 

 

Newsletter abonnieren